«

»

Feb 09

Beitrag drucken

Luxusbrillen

Luxus, dieser Begriff bezeichnet eigentlich vom lateinischen Ursprung her etwas, was mit „Verschwendung“ oder mit „Liederlichkeit“ gleichgesetzt wird. Jeder, der eine Luxusbrille sein Eigen nennt, wird diese jedoch sicherlich nicht mit dem Begriff Verschwendung in Verbindung bringen wollen, sondern eher mit den Begriffen hochqualitativer Anspruch, Exklusivität, Prestige, Perfektion und Lebensgenuss.

Was ist unter Luxusbrillen zu verstehen?

Bei einer Luxusbrille geht es also um eine klassische Sehhilfe, bei der gleichzeitig auch großer Wert auf die Fertigung, das Material, aber auch auf das Design, den Look und den Glamour, also das Aussehen und die Art und Weise der Verarbeitung, gelegt wurde. Hierbei setzt der Hersteller hochwertige Grundmaterialien bei der Herstellung und Verarbeitung der Luxusbrillen ein. Edle Materialien von bester Qualität kommen bei der Fertigung von Luxusbrillen zum Einsatz. Dabei werden zum einen tatsächliche Sehgläser verwendet, die einer geeigneten Dioptrienzahl entsprechen, zum anderen aber auch Sonnenbrillen, die nicht immer mit einem echten Sichtglas und entsprechender Schleifung – gemäß der nicht mehr perfekt vorhandenen Sehstärke geschliffen und verarbeitet worden sind.

Beispiele für Luxusbrillen

Es gibt viele verschiedene Hersteller für hochwertige Luxusbrillen, im In- wie auch im Ausland. Zu nennen ist zum Beispiel der Hersteller Versace aus Italien. Eines der verwendeten und eingesetzten Glasfarben nennt Versace “Neophan Polar Grey Silver Mirror“. Offensichtlich spielt bei diesem Modell einer Luxusbrille nicht nur die Spiegelfähigkeit eine wichtige Rolle, sondern auch die hellen Farben der Polarfarbigkeit, Grau aber auch Silber. Das Gestell besteht aus hochwertigem Edelstahl, dessen Farbe vom Hersteller als „Metallic Tortoise“ bezeichnet wird.

Luxus-SonnenbrilleDer Hersteller Crystaluche stammt ebenfalls aus Italien und stellt solche Luxusbrillen her, die zusätzlich zu den klassischen Ausstattungen einer Luxusbrille auch noch Edelsteine und entsprechenden Edelsteinschmuck verwenden. Diese werden zum Beispiel außen und oberhalb des Bügels angebracht. Dabei findet eine sehr filigrane Abstimmung statt, zwischen den verschiedenen Applikationen und weiteren verwendeten Accessoires. Hierbei kommt die italienische Brillen-Handwerkskunst zum Tragen, indem Edelsteine aus diversen Ländern verwendet und verarbeitet werden. Insbesondere auf dem israelischen Markt konnte der Hersteller Crystaluche bisher ein Zeichen setzen. Nun möchte der Hersteller auch den europäischen und insbesondere den deutschen Brillenmarkt erobern. Jede Luxusbrille von Crystaluche wird im italienischen Werk vollständig per Hand angefertigt. Gerne verwendet der italienische Hersteller auch Kristalle von Swarovski, ebenso auch absolut natürlich entstandene Naturedelsteine. Aus insgesamt neun verschiedenen Orten auf der ganzen Welt bezieht Crystaluche seine Edelsteine, die für die Herstellung der Luxusbrillen zum Einsatz kommen.

Was zeichnet eine Luxusbrille aus?


Eine Luxusbrille zeichnet sich dadurch aus, dass Design, Material und Verarbeitung sehr hochwertig und edel sind. Einzigartige Bezugsquellen, gepaart mit filigraner Herstellung und exklusiven Materialien, die bereits an sich sehr edel und anspruchsvoll in der Verarbeitung oder einzigartig in der Herkunft sind, sind für eine Luxusbrille selbstverständlich. Im Gegensatz zu den teuren Luxusbrillen gibt es auch günstige Brillen bei verschiedenen Anbietern, einer davon ist Fielmann Brillen.

Nicht selten gehört zu einer solchen Luxusbrille auch ein kompaktes, anspruchsvolles Schmuckset. Hierfür werden solche Materialien wie Sterling Silber 925, aber auch eine Ausplattierung mit dem Material Rhodium sowie Gold aus 24 Karat verwendet. Weitere Schmuckaccessoires werden zusätzlich eingesetzt und verleihen der Luxusbrille ein einzigartiges Design. Es ist daher nahezu unmöglich, eine wirkliche Luxusbrille nicht wahrzunehmen. Sie wird gesehen und von denen, die Kenner dieses Luxusartikels sind, mit Sicherheit entsprechend geschätzt und gewürdigt.

Foto: © matttilda-Fotolia.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.brillen-optiker.org/luxusbrillen/